Direkt zum Inhalt

    ✔ Versandkostenfrei ab € 49

    ✔ Lieferzeit innerhalb 2-3 Werktage

Land/Region
Suchen
Warenkorb
Direkt zu den Produktinformationen

Wuff's Best

Schleckmatte für Hunde (rosa)

Schleckmatte für Hunde zur Prävention von schnellem Runterschlingen
  • Konzentrationsförderung
  • verlangsamt dasFressverhalten
  • verschiedene Einsatzmöglichkeiten
  • Alternative zur Futterschüssel

Bisher mehr als 12 Stk. verkauft

Normalpreis
€ 9.90
Normalpreis
€ 9.90
Sonderangebotspreis
€ 9.90 Spare 0%

inkl. MWST und ggf. Versand

vorrätig
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Zum Warenkorb begeben
Zum Warenkorb begeben

Was ist eine Schleckmatte?

Eine Hundeleckmatte – auch Leckmatte oder Snackmatte genannt – zählt zu den Intelligenzspielzeugen, die aus Silikon hergestellt sind und verschiedene Strukturoberflächen haben. Durch die Saugnäpfe auf der Unterseite lässt sich die Snackmatte sowohl vertikal als auch horizontal befestigen, ohne dabei zu verrutschen oder herunterfallen. Damit lassen sich nicht nur Leckereien wie z.B. Belohnungspasten verputzen, sondern auch noch mit Spaß verschiedene Dinge trainieren. Zum Beispiel bietet es sich an, deinem Welpen das Brustgeschirr anzulegen, während er genüsslich an der Füllung der Leckmatten schleckt.

Produktbeschreibung

Leckmatten für Hunde: Erfrischend anders füttern, naschen und belohnen

Du möchtest die Nahrungsaufnahme für deinen Liebling abwechslungsreich gestalten? Dann bietet dir die Leckmatte eine Alternative zur gängigen Futterschüssel. Sie lässt sich mit Trockenfutter, Nassfutter oder mit verschiedenen Leckerlis schmackhaft füllen. Des Weiteren kann sie in den Sommermonaten auch mit Eis befüllt in den Tiefkühler gegeben werden, um später deinem Hund Schleckmatten als kühlen Naschspaß anzubieten.

Artgerechter Schleckspaß mit gesunden Benefits

Mit einer sogenannten Slow-Feed-Matte (deutsch: Langsame Fütterungsmatte) lässt sich dein Hund geistig beschäftigen. Denn die Schleckmatte fördert durch spielerische Fütterung die Konzentration, verlangsamt das Fressverhalten und verringert damit gleichzeitig Ängste und Stress. Dein Hund kann, anders als bei der Fütterung aus dem Fressnapf, sein Futter nicht herunterschlingen, sondern muss es mit der Zunge aus den Zwischenräumen der Silikonmatte heraus lecken. Dabei muss sich dein Liebling auch anstrengen, um die ganzen Futterreste in den Ecken und Kanten zu bekommen. Nach dem Schleckspaß kann die Matte zügig und einfach gereinigt werden.

Anwendung

Tipp für die Verwendung der Schleckmatte

Solltest du deinem Hund zum ersten Mal eine Schleckmatte geben, kann es sein, dass er sie zerkauen möchte. Daher empfehlen wir dir, deinen Liebling an den Gebrauch einer Leckmatte heranzuführen. Befülle die Matte zunächst hauptsächlich in der Mitte, sodass dein Hund nicht in Versuchung gerät, die Ränder anzuknabbern. Bleibe bei ihm, wenn du ihm die mit Fressen gefüllte Schleckmatte die ersten Male bringst. Sollte deine Fellnase versuchen, die Matte anzukauen, lenke ihn mit einem Leckerli ab und nimm die Leckmatte für ein paar Minuten an dich. Dann kann der nächste Versuch starten. Nach ein paar Wiederholungen wird dein Liebling das Prinzip der Matte verstehen. Wenn er dann das erste Mal alleine aus der Schleckmatte frisst, lege das Futter wieder überwiegend mittig und lenke deinen Hund so vom Rand weg ins Zentrum. So lernt dein Vierpfoter, die Matte richtig zu nutzen und kann sich lange damit vergnügen.

Produktdetails

Hierdurch zeichnet sich unsere Leckmatte aus

100% lebensmittelechtes Platin Silikon, BPA-frei, geruchsneutral und geschmacksneutral, temperaturbeständig von -20°C bis + 200°C, mit Antihaft-Beschichtung, einfach zu reinigen, wiederverwendbar

Analytische Bestandteile

Was Hunde und ihre Besitzer sagen